2014

FU Girls' Day

Every year technical enterprises, enterprises with technical departments and technical training facilities, universities, and research centres are invited to organise an open day for girls. On the occasion of this nation-wide Girls' Day 2014, members of the CRC 973 invited girls and young females to learn more about insects and plants. Participants could explore our laboratories and experimental facilities as well as current research projects by attending the following to workshops.

Workshop 1: Spielen mit Insekten (only in German) - Project B01

Lange Nacht der Wissenschaften

Sechsbeiniges vom Bauernhof – Insekten als Nahrungsquelle der Zukunft

(only in German) - Project C05

In vielen Ländern der Welt kommen Insekten regelmäßig auf den Tisch, in Europa ist dies eher verpönt. Dabei bieten Insekten als Nahrungsquelle viele ökologische und gesundheitliche Vorteile. Und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt!

NatLab: Evolution

(only in German) - Project C05

Evolution stellt die Fragen aller Fragen: Wer ist mit wem näher verwandt und woher stammen wir? So einfach diese Fragen gestellt sind, so komplex offenbart sich das Finden nach Antworten. Dieser Kurs zeigt euch verschiedene Dimensionen der Evolutionsbiologie: Erlebt in einem spannenden Experiment der Mikrobiologie Evolution in Echtzeit quasi direkt zum Zusehen. Erfahrt, was uns Fossilien wirklich verraten können, am Beispiel der zusammen mit den Dinosauriern ausgestorbenen Ammoniten! Arbeitet mit den Methoden moderner Evolutionsbiologen, um Stammbäume rekonstruieren zu können und löst selbst die Verwandtschaftsbeziehungen der Landwirbeltiere auf! Taucht außerdem in die Welt der Insekten ein, in der es vor sechsbeinigen Nachahmungstätern nur so wimmelt ... wer was nachahmt, müsst ihr dann aber schon selbst herausfinden! Eure hier eigens gemachten Erlebnisse könnt ihr dann zusätzlich noch mit einem Besuch des Berliner Naturkundemuseums abrunden, bei dem ihr vor allem hinter die Kulissen direkt in die aktuelle Evolutionsforschung schauen dürft!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.