Priming and Memory of Organismic Responses to Stress

Welcome to the CRC 973!

The Collaborative Research Centre (CRC) 973 “Priming and Memory of Organismic Responses to Stress“ is a research platform that has been initiated by the Freie Universität Berlin (FUB) (speaker university). Participating institutions are the University Potsdam (UP) and the Max-Planck-Institute of Molecular Plant Physiology (MPI-MP) in Potsdam-Golm. The CRC is funded by the German Research Foundation (DFG) for a period of initially 4 years (July 2012 to June 2016). The CRC comprises 14 research projects led by principal investigators of the FUB, UP and MPI-MP. An Integrated Research Training Group for the scientific qualification of PhD students is part of our CRC. The major structural aim of the CRC 973 is to link ecological science with molecular biology and biochemistry. The scientific aims are outlined in the column “research”. Speaker of the CRC is Prof. Dr. Monika Hilker and Vice Speaker is Prof. Dr. Tina Romeis (both FU Berlin).

 

Willkommen zum SFB 973!

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 973 "Organismische Reaktionen auf Stress: Prägung und Erinnerung" ist eine Forschungseinrichtung, die durch die Freie Universität Berlin (FUB) als Sprecheruniversität initiiert wurde. Partizipierende Institutionen sind die Universität Potsdam (UP) und das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie (MPI-MP) in Potsdam-Golm. Der SFB wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) für eine Periode von zunächst 4 Jahren gefördert (Juli 2012 bis Juni 2016). Der SFB umfasst 14 Forschungsprojekte, die von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen der FUB, UP und des MPI-MP geleitet werden. Mit dem SFB ist ein Graduiertenkolleg für die wissenschaftliche Ausbildung von PhD Studierenden assoziiert. Ein wesentliches strukturelles Ziel des SFBs ist, ökologische Wissenschaft mit Molekularbiologie und Biochemie zu verbinden. Die wissenschaftlichen Ziele des SFBs sind in der Rubrik "Forschung" dargelegt. Sprecherin des SFBs ist Prof. Dr. Monika Hilker, Vizesprecherin ist Prof. Dr. Tina Romeis (beide an der FU Berlin).